Ökonomisch betrachtet

Lager runter, Lager rauf

von

Eine wichtige Erkenntnis der zurückliegenden Jahre war, dass Lagerhaltung ein teures und unnötiges Unterfangen ist. Gerade auch im GaLaBau: Großer Flächenverbrauch und damit verbundene Pacht oder Finanzierungskosten, Kapitalbindung, aber auch Aufwand bei der Lagerhaltung, Disposition, Einkauf, Logistik und Buchhaltung bis hin zur jährlichen Inventur und dem Ärger bei der Buchprüfung. All das konnte zunehmend vermieden werden, da moderne Lieferanten die richtige Menge zur richtigen Zeit direkt und zuverlässig auf die Baustelle liefern können.Im...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 08/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=323++417&no_cache=1