Junge Landschaft

Landschaftsgärtner-Cup 2021: Fast alle Vorentscheide terminiert

Wie üblich können sich Azubis bei ihren jeweiligen Landesverbänden für die Vorentscheide zum Landschaftsgärtner-Cup 2021 bewerben. Foto: Neue Landschaft

Alle Jahre wieder: Der anhaltenden Pandemie zum Trotz wird der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) auch in diesem Jahr den Berufswettbewerb des GaLaBau-Nachwuchses ausrichten: Der bundesweite Landschaftsgärtner-Cup 2021 ist für den 24. und 25. September angesetzt. Schauplatz des Wettkampfes ist das Bundesgartenschau-Gelände in Erfurt.

Wie üblich können sich GaLaBau-Azubis aus dem gesamten Bundesgebiet für die Vorentscheide bewerben - Ansprechpartner sind ihre jeweiligen Landesverbände. Ob sich die Interessenten im ersten, zweiten oder dritten Lehrjahr befinden, spielt dabei keine Rolle - jeder ist willkommen! Gegärtnert wird traditionell in Zweierteams, sodass das Teilnehmerfeld beim Bundesentscheid in Erfurt insgesamt 24 Azubis umfassen wird, zwei pro Landesverband.

Fast alle Vorentscheide sind mittlerweile terminiert, wobei der BGL ausdrücklich darauf hinweist, dass es Corona-bedingt zu Verschiebungen kommen kann. Die Online-News aus den Landesverbänden zu verfolgen, ist daher ratsam - auch deshalb, weil manche Cups aus Seuchenschutzgründen nicht frei zugänglich sein werden. In gewissen Bundesländern müssen Familie und Freunde leider außen vor bleiben.

Der erfahrungsgemäß wettbewerbsstarke Süden ist bereits vorangeprescht: Sowohl Bayern (Ende März) als auch Baden-Württemberg (Anfang April) haben ihre Cups bereits erfolgreich absolviert. Nordrhein-Westfalen wird am 7.Mai in Münster-Wolbeck nachziehen, Niedersachsen-Bremen ist am 8. Mai in Bad Zwischenahn dran. Ende Mai wird dann den Nordlichtern die Bühne bereitet: In Mecklenburg-Vorpommern findet der Vorentscheid am 28. Mai in Güstrow statt, die Landesverbände von Hamburg und Schleswig-Holstein richten den Landschaftsgärtner-Cup Nord am 28. und 29. Mai in der Freien und Hansestadt Hamburg aus. Im Speckgürtel der Bundeshauptstadt, genauer gesagt Großbeeren, werden die Azubis aus Berlin und Brandenburg am 29. Mai um die Wette gärtnern. Die Sachsen-Anhaltinischen Nachwuchskräfte sind dann am 26. Juni im Magdeburger Elbauenpark am Zug.

Bei Redaktionsschluss noch nicht terminiert waren die Landschaftsgärtner-Cups von Hessen-Thüringen, Rheinland-Pfalz und Saarland sowie vom amtierenden Deutschen Meister Sachsen. hb

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2021 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=266++484&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=266++484&no_cache=1