Potsdam: Erklärung zum Erhalt historischer Gärten verabschiedet

Landschaftsgärtner haben Schlüsselposition im Klimawandel

Foto: SPSG

Die Auswirkungen des Klimawandels sind in den historischen Parks schon längst spürbar. Internationale Fachleute diskutierten jetzt in Potsdam, welche Maßnahmen in Zukunft nötig sind und verabschiedeten die "Erklärung von Sanssouci" zum Erhalt von historischen Gärten und Kulturlandschaften. Neben der Forderung nach länderübergreifender Vernetzung, einem starken Ausbau von Forschungs- und Modellprojekten, der Bündelung von Wissen, gilt es auch gut ausgebildete Fachkräfte der grünen Berufe zu sichern. Netz zwischen Forschung und Praxis Der...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2014 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=94++92++29&no_cache=1