Messung der Farbabweichungen bei Betonpflastersteinen

von , ,

Abbildung: Maximilian Westing

Die Zahl der Reklamationen aufgrund von Verfärbungen auf Betonpflastersteinen stiegen in den vergangenen Jahren immer weiter an. Eine Rolle spielt auch ein erhöhtes Anspruchsdenken des Kunden. Zudem wird dem Kunden häufig durch Produktkataloge und Muster ein irreführender Eindruck vermittelt.Das führt zu hohen Ansprüchen und Erwartungen an eine vollständige Farbgleichheit der Pflasterfläche zur Musterfläche oder einem Bild aus dem Produktkatalog (s. Voß 2018, S. 151). Diese hohen Anforderungen an farbige Betonoberflächen werden durch fehlendes...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=253++230&no_cache=1