Maschinen, Stoffe, Verfahren

Mineralischer Zuschlagsstoff für erfolgreiche Pflanzungen

Der mineralische Bodenverbesserer Perligran sorgt unter anderem für eine hohe Kapillarität sowie gute Drainage. Foto: Karsten Kriedemann – Focus on nature & culture

Um jungen Bäumen an anspruchsvollen Standorten einen guten Start zu ermöglichen, kann der Wurzelraum mit dem mineralischen Zuschlagsstoff Perligran von der Firma Knauf Aquapanel vorbereitet werden. Um den Boden der Pflanzgrube optimal vorzubereiten, wird sie mit einer Mischung aus Kompost, Perligran und Lavamaterial versorgt. Darüber hinaus werden Vitalstoffe hinzugefügt und nach der Pflanzung der Baum mechanisch geschützt.

Die derart verbesserten Böden nehmen viel einfacher und schneller Wasser auf, was die Gießvorgänge reduziert oder bei seltenen Niederschlägen im Sommer wichtig wird. Der Boden kann nicht so sehr durch Trockenheit verkrusten und verbacken, denn solche Böden sind dann eher wasserabweisend. Darüber hinaus erfordern mit dem Zuschlagsstoff vorbereitete Pflanzungen weniger Pflegeaufwand. Da die Böden durchlässiger sind, kann Unkraut leichter mechanisch entfernt werden und müssen Rasenflächen weniger aerifiziert werden. Auch bindige, schwere Böden erhalten durch den natürlichen Zuschlagsstoff eine nachhaltige und langfristige Verbesserung, unter anderem in ihrer Krümelstruktur.

Der mineralische Bodenverbesserer Perligran sorgt unter anderem für eine hohe Kapillarität sowie gute Drainage. Foto: Karsten Kriedemann – Focus on nature & culture

Perligran ist ein mineralisches Produkt aus natürlichem Perlite, gewonnen aus vulkanischem Gestein. Durch seine spezifischen Eigenschaften dient es der Boden- und Wachstumsverbesserung, als mineralischer Zuschlagstoff für Substrate oder als pures Medium. Es sorgt für eine hohe Kapillarität sowie gute Drainage bei gleichzeitig besonders geringem Gewicht. Feinanteile, die sich durch Reibung des Korns ergeben und bei Bewässerung zur Verdichtung des Bodens führen, sind bei dem natürlichen und mineralischen Granulat mit seiner gleichmäßig porigen Struktur komplett oder zumindest weitestgehend ausgesiebt. Perligran ist in fünf Varianten - Classic, Medium, Extra und Premium - sowie als Growbag erhältlich.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2017 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=456++464++258&no_cache=1