Nachrichten und Aktuelles

Ministerin Lemke will Wasserstrategie bis Jahresende verabschieden

Der vor einem Jahr von Bundesumweltministerin Swenja Schulze vorgestellte Entwurf einer Nationalen Wasserstrategie soll bis Ende 2022 verabschiedet werden. Das kündigte ihre Nachfolgerin Steffi Lemke auf einer Fachkonferenz in Dessau mit. Ein Schwerpunkt des Entwurfs ist der Umgang mit der in den Trockenjahren 2018, 2019 und 2020 akut gewordenen Wasserknappheit in Deutschland. Dabei geht es auch um sogenannte "Nutzungskonflikte". "Wasser wird regional und zeitlich nicht mehr so verfügbar sein, wie wir es gewohnt sind", heißt es in dem...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=478++350&no_cache=1