Multifunktionale Kehrmaschine vereint Komfort und Effizienz

Der neue Citymaster 1650 1600 wartet mit einer Vielzahl von neuen und verbesserten Features auf, wie etwa neuen Sitzen und zusätzlichen Verstellmöglichkeiten der Lenksäule. Foto: Hako

Hako bringt den neuen Citymaster 1650, gleichermaßen kompakte Kehrmaschine wie vielseitiger Geräteträger, mit nach Eisenach. Außerdem stellt das Unternehmen mit dem Funktionsmuster Citymaster 1650 ZE erstmalig eine batterie-elektrisch angetriebene, multifunktionale Maschine vor.

Die Weiterentwicklung des Citymaster 1600 wartet mit einer Vielzahl von neuen und verbesserten Features und Optionen auf. Auf der Basis des universellen Grundgerätes ist damit eine noch individuellere Konfiguration möglich. Neue Sitze und zusätzliche Verstellmöglichkeiten der Lenksäule sowie neue, vollelektronische Fahrpedale machen den ergonomischen Arbeitsplatz noch komfortabler und individuell einstellbar. Eine Standheizung ermöglicht es, im Wintereinsatz Motor und Kabine vorprogrammiert aufzuheizen, um die Warmlaufphase zu verkürzen und die Scheiben zu enteisen. Die Voll-LED-Beleuchtung in neuer Anordnung steigert die Lichtausbeute deutlich, bei vergleichsweise geringerem Leistungsbedarf. Tägliche Wartungsarbeiten wie die Ölkontrolle lassen sich jetzt auch unkomplizierter von außen erledigen. Die Motordrehzahlen lassen sich kunden- und einsatzindividuell beschränken, um Geräuschpegel und Treibstoffverbrauch zu senken. Für Wildkrautbesen als Anbaugerät steht eine eigenständige Codierung bereit, die die vollständige Bedienung ohne Zusatzsteuergerät erlaubt. Darüber hinaus erfüllt der neue Citymaster 1650 mit seinem neuen Motor die Anforderungen an die Abgasstufe V.

Auch das Funktionsmuster Citymaster 1650 ZE (ZE: Zero Emission) wird bei Hakos Messepräsenz im Fokus stehen. Die multifunktionale Kehrmaschine wird für eine hohe Arbeitsleistung entwickelt. Anbausysteme für Nassreinigung (CityCleaner), Wasseranwendungen und leichten Winterdienst ergänzen die Einsatzfelder. Ein besonderes Schmankerl dürfte Geländeparcours im Außenbereich werden, der den Besuchern die Möglichkeit eines ausführlichen Selbstfahrer-Praxistests der aktuellen Citymaster- und Multicar-Modelle eröffnet.

Stand B-244

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2019 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++130&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++130&no_cache=1