GaLaBau und Recht: Bau-Fachanwalt Rainer Schilling empfiehlt

Nach wie vor große Unkenntnis über Verjährungsfristen

von

Foto: GPP, Optigrün

In den von mir in letzter Zeit gehaltenen Baurechtsseminaren zu Gewährleistungs- (Nacherfüllungs-) Themen musste ich immer wieder feststellen, dass bei den Teilnehmern sowohl zum Umfang der Gewährleistungsverpflichtungen der Unternehmer als auch zu Gewährleistungsfristen große Unkenntnis herrscht. Während fast alle Teilnehmer durchaus wussten, wann die Vergütungsforderungen der Unternehmer verjähren (drei Jahre mit Kalenderjahresendrechnung), herrschte bei Fragen zu Gewährleistungsfristen nach BGB und VOB und den maßgeblichen Hemmungs- bzw....
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2013 .