Nachrichten und Aktuelles

Bad Saulgau gewinnt "Entente Florale Europe"

Beim größten europäischen Ökologie-Wettbewerb "Entente Florale Europe" gewann die Stadt Bad Saulgau die Goldmedaille. Außer der über 10 kg schweren Medaille bekam die Kommune für ihr Engagement zwei Sonderpreise, den "best practise award" und ein Sonderzertifikat für Naturthemenparks verliehen. Das Dorf Weyher wurde mit einer Silbermedaille ausgezeichnet. Zum Wettbewerb durften sich nur jeweils eine Stadt und ein Dorf pro Land bewerben.

Insgesamt nahmen acht europäische Länder am Wettbewerb teil: Österreich, Tschechien, Ungarn, Niederlande, Belgien, Irland, Italien und Deutschland. Der Träger für die Beteiligung Deutschlands am Wettbewerb ist seit 2018 die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 (DGG). Experten aus neun Ländern hatte Bad Saulgau und Weyher bereist. Dabei nahmen sie das jeweilige Biodiversitäts- und Stadtentwicklungskonzept unter die Lupe.

Zu den Prüfkriterien gehörten Planung und Entwicklung, nachhaltige Umwelt, bebaute Umwelt, Landschaft, Grünflächen im Siedlungsbereich, dauerhafte und saisonale Bepflanzung, Ökologische Bildung, Beteiligung der Bevölkerung, Tourismus sowie Freizeit und Kommunikation. cm

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Gärtner*in (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Stadtplaner/in (m/w/d) , Winnenden  ansehen
Ingenieur*in Baumstandortsanierung (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen