Nachrichten und Aktuelles

Zahlungsverzögerungen nehmen im 1. Halbjahr 2020 zu

Coronavirus Konjunkturentwicklung
Den Löwenanteil am Forderungsbestand in Deutschland (63,5 Prozent) verursachten im 1. Halbjahr 2020 Großunternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten. Grafik: Creditreform

Die Corona-Wirtschaftskrise beeinträchtigt zunehmend auch das Zahlungsverhalten in Deutschland. Kreditgeber und Gläubiger verzeichneten in den zurückliegenden Monaten im B2B-Geschäft eine Verschlechterung der Zahlungsweise. Vermehrt mussten Zahlungsverzögerungen hingenommen werden. So lag die durchschnittliche Verzugsdauer der untersuchten 3,5 Millionen Rechnungsbelege im 1. Halbjahr 2020 bei 10,82 Tagen (+ 0,13 Tage im Vergleich zum 2. Halbjahr 2019).

Dabei dürften die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Basis dieser Analyse messbar erst ab März ins Gewicht fallen. Insgesamt hat die Krise einen spürbaren Druck auf die Liquidität erzeugt. Ein Anstieg der Zahlungsverzögerungen durch Engpässe beim Kunden bedeuten höhere Ausfallrisiken für die Erbringer von Leistungen und Kreditgeber. Damit droht eine Kettenreaktion insbesondere in stark verflochtenen Wirtschaftsbereichen bis hin zu vermehrten Insolvenzanmeldungen.

Industrie und Exportbranchen hat die Krise unmittelbar getroffen. Damit lassen sich insbesondere hier negative Auswirkungen auf das Zahlungsverhalten feststellen. Der durchschnittliche Betrag von verspätet bezahlten Rechnungen im B2BGeschäft erhöhte sich in den zurückliegenden Monaten weiter. Im 1. Halbjahr 2020 lag er bei 2188 Euro (1. Halbjahr 2019: 2076 Euro). Seit 2016 stieg der Wert einer überfälligen Rechnung deutlich um rund 23 Prozent beziehungsweise um gut 400 Euro. Den Löwenanteil am Forderungsbestand in Deutschland (63,5 Prozent) verursachten im 1. Halbjahr 2020 Großunternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten, obwohl lediglich 8,8 Prozent aller Debitoren in der Auswertung in diese Größenklasse fallen und die überwiegende Mehrheit der Debitoren (76 Prozent) dem Segment der Kleinunternehmen angehört. Creditreform

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Immobilienkauffrauen /-männer gesucht, Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen