Global versus lokal.

Natursteinverwendung im Freiraum zwischen Preisdruck und Ortsbezug

von

Foto: Ingrid Schegk

Naturstein ist ein technisch wie gestalterisch ein gut geeigneter und prinzipiell nachhaltiger Baustoff für den Freiraum. Am Beitrag zur Nachhaltigkeit wird jedoch zunehmend gezweifelt. Denn gerade bei neueren Gestaltungen, insbesondere öffentlicher Räume, kommen die verwendeten Natursteinmaterialien meist nicht aus der Region, sondern aus China. Das Argument dafür ist in der Regel der Preis.Vom Naturraumfenster zum EinheitsbodenFreiraumgestaltung und Natursteinverwendung sind untrennbar miteinander verbunden. Ob der Pflasterbelag auf dem...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 12/2013 .