Neue Anbaugeräte zur Grünflächenpflege

Matev erweitert sein Programm um einen neuen Kastenstreuer, der sowohl hydraulisch als auch mechanisch angetrieben werden kann. Foto: Matev

Zahlreiche Neuheiten von Anbaugeräten für die Grünflächenpflege sowie zur Schnee- und Schmutzbeseitigung stellt Matev aus dem mittelfränkischen Langenzenn auf der GaLaBau vor. Bei dem Materialaufnahmesystem CLS-G/H 1050/1350/1650 zum Beispiel hat der unabhängige Hersteller von Anbaugeräten für die Kommunal- und Landtechnik ein Facelifting vorgenommen. Herausgekommen ist ein neues Einstellungssystem für mehr Stabilität und einer größeren Benutzerfreundlichkeit. Um seiner Maxime, ein unabhängiger Hersteller für alle Traktormarken und Traktortypen zu sein, weiter gerecht zu werden, hat der Hersteller ein neues Grasaufnahmegerät entwickelt. Es lässt sich dank eines modularen Turbinendeckels noch besser an die verschiedenen Modelle anschließen.

Bei den Mähwerken hat Matev ein neues Kombi-Frontmähwerk in den Arbeitsbreiten von 160 und 190 cm fertig gestellt. Mit nur einem Mähdeck bietet das Mähwerk vier Einsatzmöglichkeiten.

Dank verschiedener Einsätze beziehungsweise Anbauoptionen kann sowohl Seitenauswurf, Heckauswurf und Mulchen realisiert werden. Aufgrund einer Striegeleinheit, die schnell und unkompliziert vorne auf dem Mahdeck angebracht werden kann, besteht zudem die Möglichkeit mit dem Gerät zu vertikutieren. Auch das Sortiment an robusten, leistungsstarken Frontkrafthebern wurde erweitert. Sie sind jeweils optimal abgestimmt auf die Nutzung mit den Anbaugeräten, wie Mähwerke, Kehrmaschinen, Schneeräumschilder, Schneepflüge oder Laubsaugeinrichtungen. Das macht die Frontkraftheber zu vielseitig einsetzbaren Arbeitsgeräten.

Das Winterprogramm von Matev wird ab dem Winter 2016/2017 um einen neuen Kastenstreuer erweitert, der sowohl hydraulisch als auch mechanisch angetrieben werden kann. Er ist für den Semi-Profi-Bereich ebenso gedacht wie für den Profi-Anwender. Neu im Programm von Matev sind ebenfalls die Anbaugeräte für Rasentraktore der JD X100/X300-Serie. Durch die Vielzahl der Anaugeräte der Matev Minis-Serie können die John Deere Rasentraktoren X100 und X300 zu universell einsetzbaren Maschinen für das ganze Jahr aufgerüstet werden.

Halle 9, Stand 517

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2016 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=169++145&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=169++145&no_cache=1