Maschinen, Stoffe, Verfahren

Neue Kompaktbagger-Serie: Langlebig und gut manövrierbar

Der Doosan DX35Z-7 wird von einem Doosan D17-Motor angetrieben, einem Stufe V-konformen Dieselmotor. Foto: Doosan

Mit Einführung der Stufe V-konformen Modelle DX27Z-7 mit 2,8 t, DX35Z-7 mit 3,9 t, DX50Z-7 mit 5,4 t und DX55R-7 mit 5,7 t, hat Doosan Infracore Europe seine Kompaktbaggerreihe der nächsten Generation mit einem gemeinsamen neuen Design auf den Markt gebracht. Dank Kurzheckbauweise sowie reduziertem Schwenkradius eignen sich die Modelle ideal für Arbeiten auf begrenztem Raum im Bauwesen, im Landschaftsbau und bei Infrastrukturprojekten.

Bei allen Kompaktbaggern dieser Generation sorgen neu gestaltete Gussgegengewichte für eine ausgezeichnete Maschinenbalance und -stabilität bei der Arbeit. Die Modelle DX27Z-7 und DX35Z-7 sind jeweils mit langen Löffelstielen als Sonderausrüstung erhältlich, inklusive zusätzlicher Gegengewichte von 60 kg beziehungsweise 100 kg. Für den DX55R-7 gibt es optional ein zusätzliches Anschraub-Gegengewicht mit 200 kg. Abgesehen von Bestwerten in Bezug auf Leistungsfähigkeit, Vielseitigkeit, Langlebigkeit und Wartungsfreundlichkeit in ihren jeweiligen Klassen, überzeugen die neuen Kompaktbagger durch eine neue, geräumigere Kabine sowie exzellenten Fahrerkomfort und gute Manövrierbarkeit.

Die Maschinen sind außerdem mit einer hochkomfortablen Kabine mit vollverglaster Zugangstür, die dem Fahrer maximale Sicht auf diese Maschinenseite bietet, mit verbessertem Heizsystem, Zusatzhydrauliksteuerung, DAB-Audiosystem und mit Rändelrad-Joystick ausgestattet. Die hohe Leuchtkraft der LED-Arbeitsscheinwerfer verbessern die Sicht, wobei als Sonderausrüstung auch zusätzliche LED-Scheinwerfer erhältlich sind. Das HLK-System und das DAB-Audiosystem können über den 8-Zoll-Touchscreen bedient werden. Das Bild der optionalen Heckkamera kann auf den beiden 5,7-Zoll- und 8-Zoll-Bildschirmen angezeigt werden. Die Monitore zeigen auch die Flussrateneinstellung an.

Die neuen Kompaktbagger haben ein neues Planierschild, das im Vergleich zu anderen Maschinen auf dem Markt sowohl eine größere Hubhöhe als auch eine größere Grabtiefe ermöglicht. Außerdem haben die Maschinen einen neuen Planierschild-Steuerhebel. Ein weiteres wichtiges Merkmal bei der Kompaktbaggerreihe ist die serienmäßige Installation der neuesten Version 3.0 des Doosan CONNECT-Systems, das ein Telematik-Managementsystem für die Bagger bereitstellt, indem es Daten von Sensoren an den Maschinen erfasst.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++111&no_cache=1

Meisterin bzw. Meister oder Technikerin bzw...., Braunschweig  ansehen
Junior Bauleiter/in und/oder Bauleiter/in (m/w/d), Hamburg  ansehen
Ingenieur (m/w/d) der Landschaftsarchitektur, Dachau  ansehen
Gärtnermeister*in im Bereich Baumkontrolle (m/w/d), Köln  ansehen
Technische Leiterin (a) Betrieb Friedhöfe ..., Freiburg  ansehen
Ingenieur*in (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtung..., Marburg  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++111&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=166++111&no_cache=1