BDLA-Bauleitergespräche in Bochum

Neue Rechtslage stärkt ausführende Unternehmen

Foto: Hendrik Behnisch, Neue Landschaft

Die vom Bund deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA) veranstalteten Bauleitergespräche widmeten sich in diesem Jahr vor allem juristischen Fragen aus der Baustellenpraxis. Mit rund 400 Teilnehmern hat die Fachtagung im Bochumer Ruhrkongress Ende Januar einen erneuten Besucherrekord aufgestellt. Fast jeder, der beim Berufsverband der Landschaftsarchitekten Rang und Namen hat, war ins Zentrum des mittleren Ruhrgebiets gekommen, um zu diskutieren, wie Landschaftsplanung und -bau optimiert werden können.Neues BGB-Modell zu Nachtragsforderungen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2018 .