Bundesregierung legt Entwurf vor

Neues Unternehmensstrafrecht birgt viele Ungereimtheiten

Foto: Julian Mößle, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0

Seit Jahren wünschen sich verschiedene Interessengruppen, dass in Deutschland auch Firmen - und nicht nur ihre Führungskräfte und Mitarbeiter - strafrechtlich belangt werden können. Seit Juni gibt es dazu einen Entwurf der Bundesregierung. Bundestag und Bundesrat müssen nun darüber beraten. Die Pläne haben aber viele Tücken.Wer ist schuld? Juristisch betrachtet, fällt die Antwort auf diese Frage oft schwer - es fängt schon damit an, wer überhaupt schuldig sein kann: Nach vorherrschender Meinung muss sich ein Täter aktiv für Unrecht entscheiden....
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 08/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=340++323++417&no_cache=1