NordBau 2016: Fortbildung zunehmend im Fokus

Foto: Achim Banck/ banckstudios.de

Anfang September fand bei strahlendem Sonnenschein die 61. NordBau, Nordeuropas größte Kompaktmesse für das Bauen, im schleswig-holsteinischen Neumünster statt. In diesem Jahr stand sie im Zeichen des Sonderthemas Ziegel und Infrastruktur. Dass im Vergleich zum Vorjahr etwas weniger Besucher ihren Weg zu der Fachmesse fanden, war der mehrtägigen Vollsperrung der A7 geschuldet. Es kamen jedoch immer noch 848 Aussteller aus 15 Ländern und 60.200 Besucher nach Neumünster, um das Messe- und Fortbildungsprogramm der NordBau in Anspruch zu nehmenDer...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2016 .