NordBau: „Grün in die Stadt“ findet großes Interesse

Foto: Neue Landschaft

Mit einem sehr guten Besucherergebnis ist die 62. NordBau in Neumünster zu Ende gegangen. Nordeuropas größte Kompaktmesse für das Bauen zählte 66 200 Besucher. Die Besucherzahl stieg damit gegenüber dem Vorjahr um 6000 an. Mit 849 Ausstellern aus 15 Ländern war die Messe zum 16ten Mal in Folge ausverkauft. Die Sonderschauen "Grün in die Stadt!" und "Digitalisierung am Bau" stießen auf ein großes Interesse.Die Sonderschau "Grün in die Stadt" zeigte die Vorteile für Hausbesitzer, Mieter und Kommunen. Im Mittelpunkt standen die nachhaltige Planung...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2017 .