Nachrichten und Aktuelles

NRW startet neues Förderprogramm "Grüne Infrastruktur"

Foto: Land NRW

Ab sofort können in Nordrhein-Westfalen Kommunen und Akteure im Naturschutz finanzielle Mittel aus einem neuen Förderprogramm "Grüne Infrastruktur" bei ihren Bezirksregierungen beantragen. Mit dem Geld soll die grüne Infrastruktur vor allem im urbanen Umfeld entwickelt, erhalten und verbessert werden. Auch für naturtouristische Angebote können die Mittel verwendet werden. Das Land fördert die Projekte zu 100 Prozent. Die EU stellt dafür rund 20 Millionen Euro zur Verfügung.Das Förderspektrum ist sehr breit. Beispiele für förderfähige Maßnahmen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=510++525&no_cache=1