Nachrichten und Aktuelles

Öffentliche Hand: 2018 für nur 1,6 Milliarden Euro Pflanzen gekauft

Foto: Neue Landschaft

Deutschlands öffentliche Hand gibt deutlich weniger für Gehölze und Zierpflanzen aus als bisher angenommen. Der nicht private Verbrauch von Zierpflanzen, Gehölzen und Blumen erreichte im Jahr 2018 ein Volumen von rund 1,6 Mrd. Euro, das sind 0,3 Mrd. weniger als bisher veranschlagt. Das geht aus einer Warenstromanalyse der Agrarmarkt-Informations-Gesellschaft (AMI) für das Jahr 2018 hervor, die im Auftrag des Bundeslandwirtschaftsministeriums und des Zentralverbands Gartenbau (ZVG) erstellt wurde.Die Analyse nahm erstmals den nicht privaten...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=11++495++219++218++699++511++517&no_cache=1