Weiterbildungs-Seminare des FGL Schleswig-Holstein

Pflanzenwissen bleibt Trumpfkarte gegenüber der Baubranche

Foto: Willers/FGL Schleswig-Holstein

Ein Experiment und ein Evergreen bildeten den Rahmen für die beiden ausgebuchten Seminare des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (FGL) Schleswig-Holstein, die der Weiterbildung der Ausbilder dienten: Während das Thema "Mehr Pflanzenkunde im Betrieb" in inhaltlicher Hinsicht ein kleines Wagnis darstellte, war der zweite Block, der Motivationskunst und Mitarbeiterführung gewidmet war, ein echter Weiterbildungs-Klassiker. Adonis Andresen, Ausbilder und Referent für Nachwuchswerbung beim FGL, erläuterte, weshalb er beim ersten...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=316&no_cache=1