Prof. Dr. Hartmut Balder

Foto: Neue Landschaft

Nach 17 Jahren an der Beuth Hochschule für Technik Berlin tritt Prof. Dr. Hartmut Balder in den Ruhestand. Balder, der Inhaber des Lehrstuhls für Gehölzproduktion, Phytopathologie und Pflanzenschutz im urbanen Bereich war, bleibt der Forschungsanstalt als Lehrbeauftragter erhalten. Stets hat er sich meinungsstark in Debatten über sein Herzensthema, das Stadtgrün, eingeschaltet. Als ausgewiesener Experte für funktionale Verwendung von Gehölzen sowie ihrer Gesunderhaltung in der modernen Stadt bereicherte er diese Diskussionen mit seinem...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=369&no_cache=1