Prof. Hans Schiller

Foto: Margit Kuhn

Im Alter von 96 Jahren ist in Berlin Prof. Hans Schiller verstorben. Von 1968 bis zu seiner Emeritierung 1984 wirkte er an der heutigen Beuth Hochschule für Technik Berlin. In den 1970er Jahren veröffentlichte er mehrere Standardwerke zur Grünplanung und -grestaltung. Von 1949 bis 1955 studierte Schiller an der Lehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau in Berlin-Dahlem, legte dann die 2. Staatsprüfung zum Inspektor ab. 1957 arbeitete er in den Gartenbauämtern der Berliner Bezirke Reinickendorf und Neukölln, anschließend ein Jahrzehnt in der...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2016 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=244&no_cache=1