NEUHEITEN SPEZIAL - Begrünen und pflegen

Profi-Mulchmäher meistert unwegsames Gelände

Der robuste Mulchmäher 53-Pro M Vario mit seinem 3,2 kW Benzinmotor meistert extreme Bedingungen wie hohes, feuchtes Gras und unwegsames Gelände mit stark geneigten Flächen. Foto: Sabo

Mulchen bringt viele Vorteile, da sind sich Experten wie Rasenfreunde einig: Denn es lässt den Rasen prima wachsen, spart zusätzlichen Dünger und ist umweltfreundlich wie zeitsparend, weil beim Mähen gleichzeitig gemulcht wird. Auf dem Rasen kompostiert sich das Schnittgut und versorgt ihn kostenlos mit wertvollen Nährstoffen.

Mit den langlebigen Sabo Mulchmähern arbeiten Profis mühelos und erhalten feinstes Schnittgut als Rasendünger. Spezielle Mulch-Messer zerkleinern dabei das abgeschnittene Gras in kleinste Partikel, die auf dem Boden verbleiben. Das spart das häufige Entleeren des Fangsacks und das Entsorgen des Schnittguts.

Der robuste Mulchmäher 53-Pro M Vario mit seinem leistungsstarken 3,2 kW Benzinmotor ist für die professionelle Pflege großer Rasenflächen ausgelegt. Extreme Bedingungen wie hohes, feuchtes Gras, unwegsames Gelände mit stark geneigten Flächen, Straßenbegleitmähen sind für die Sabo-Technologie kein Problem. Sein hochwertiges Stahlchassis ist innen wie außen mit zusätzlichen Stahlblechen gepanzert. Dank der zusätzlichen Kurbelwellen-Abstützung ist der Mulcher für schwieriges Gelände gut gerüstet.

Der handgeführte Profimulcher ist wendig und kann daher in schwierigen Bereichen oder rund um Hindernisse bequem manövriert werden. Gleichzeitig liefert der Mulchmäher mit einer Schnittbreite von 53 cm und einem Grasnarben-schonenden Radprofil ein perfektes Schnittergebnis. Ebenfalls praktisch: Die Schnitthöhe lässt sich an jeder Achse individuell zwischen 30 und 95 mm einstellen.

An den Hinterrädern angebrachte Radabstreifer sorgen dafür, dass der Grünschnitt nicht an den Rädern haften bleibt, sondern sich auf dem Rasen verteilt. Beim zuschaltbaren Vario-Antrieb kann die Fahrgeschwindigkeit des Mähers zwischen 2,6 und 4,1 km/h auf die persönliche Schrittgeschwindigkeit des Bedieners angepasst werden. Das serienmäßige Antivibrationssystem ermöglicht ermüdungsfreies Arbeiten - selbst bei langen Mäheinsätzen. Mit der Readystart-Funktion lässt sich der Mäher einfach starten. Das Modell gibt es auch für Arbeiten an extrem steilen Hängen von bis zu 58 Prozent.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2020 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=145++262++100&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=145++262++100&no_cache=1