Radlader: Saubere Motoren und neue Typbezeichnungen

Foto: Atlas Weyhausen

Atlas Weyhausen erweitert seine Modellreihe bei den großen Radladern. Es gibt neue Typenbezeichnungen und zur besseren Unterscheidung werden die Radlader zukünftig in die vier Größenklassen S, L, XL und XXL unterteilt. Um deutlich zu machen, welches Modell die neue Abgasstufe EU Stufe 5 erfüllt wurden auch neue Typenbezeichnungen eingeführt. Die auch für den GaLaBau besonders gut geeignete Baureihe L umfasst die Typen AR 400 bis AR 480 und die beiden Typen AR 480 S (Schwenklader) und AR 480T (Teleskoplader). Die sechs Radladertypen dieser neuen Baureihe verfügen über neue Motoren zwischen 46 kW und 54 kW Leistung, die ab 2019 ebenfalls die Vorgaben der Stufe 5 erfüllen. Der AR 400 (4,6 t/0,8 m³) mit 46 kW und der AR 420 (5,3 t/1 m³) mit 54 kW erhalten wie alle Modelle der Baureihe L die Kombination DOC und DPF. Eine Neuentwicklung ist der AR 440 (5,4 t/1,1m³). Der AR 480 mit 54 kW (5,76 t/1,1 m³) ist dagegen wieder eine Weiterentwicklung eines erfolgreichen Vorgängermodells. Weiterhin gibt es auch einen Schwenklader, den AR480S (6,28 t/0,8 m³), sowie einen Teleskopradlader den AR 480T (6 t/1m³).

www.weycor.de

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Exkurs 01/2019 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++129&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++129&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=166++129&no_cache=1