Nachrichten und Aktuelles

Raupenplage: Sind die weißen Gespinste erst da, ist es zu spät

Foto: Thomas Brand, LWK Niedersachsen

Im Mai häuften sich die Anrufe bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Ursache dafür waren die vielfach entdeckten weißen Gespinste, die in der freien Natur, am Straßenrand oder im eigenen Garten Gehölze zum Teil vollständig umhüllten. Bei genauerer Untersuchung fanden sich darin Massen kleiner, gefräßiger Raupen, die die Pflanzen nach und nach kahl fraßen, Sträucher und Bäume geradezu geisterhaft erscheinen ließen.Für die Experten vom Pflanzenschutzamt der Landwirtschaftskammer war das kein Grund zur Panik. Denn so plötzlich wie der Spuk...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2014 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=466++97&no_cache=1