Maschinen, Stoffe, Verfahren

Realistische Klinkertexturen für die Pflasterung von Freiräumen

Vandersanden Textur-Generator: Eine von mehr als 1,1 Millionen naturgetreuen Möglichkeiten für Pflasterklinkertexturen. Grafik: Vandersanden

Ziegelhersteller Vandersanden erweitert seinen Texturgenerator um Klinkertexturen für Garten- und Landschaftsprojekte. Dies ermöglicht es Fachleuten und Verbrauchern, ihre Entwürfe detailliert und naturgetreu darzustellen. Diese Entwürfe können auch direkt in das CAD-Programm Vectorworks integriert werden. Die Integration mit anderen gängigen Softwarepaketen für Architekten ist in Vorbereitung.

In dem Online-Tool können die Nutzer unter anderem mit Formaten und Verbänden experimentieren. Außerdem können sie die Farbvarianten selbst mixen und so ihre eigene einzigartige Pflasterkombination erstellen. Diese Option ist besonders für Landschaftsarchitekten Gold wert.

Mit den Klinkertexturen lassen sich öffentliche Räume oder Gärten auf lebensechte Weise visualisieren und helfen sowohl Fachleuten wie auch Verbrauchern, Entscheidungen mit maximaler Ästhetik zu treffen. Der Texturgenerator bietet mehr als 1,1 Millionen Kombinationsmöglichkeiten. Die erstellten Texturen sind außerdem unendlich skalierbar, mit nur minimalen Wiederholungen des Musters.

Dank dieser digitalen Innovation gelingt es Vandersanden, die generierten Texturen naturgetreu aussehen zu lassen. Alle Klinker werden zu diesem Zweck 3D-gescannt und anschließend mit zusätzlichen Beleuchtungsinformationen versehen.

Der Texturgenerator arbeitet schnell, einfach und intuitiv. Nach dem Designen können Nutzer die Kreationen herunterladen. Zusätzlich erhält der User eine Zip-Datei mit allen anderen Texturtypen (Albedo, Alpha und Diffus) und der technischen Spezifikationen, sodass sie die Kreationen direkt in ihr eigenes Design oder 3D-Modell integrieren können.

"Wissensaustausch, Inspiration und Komfort für die Kunden sind für uns von zentraler Bedeutung. Die Digitalisierung unseres Angebots ist in dieser Hinsicht unerlässlich. Mit der Erweiterung unseres Texturgenerators für die Pflasterung vom öffentlichen Raum oder Gärten machen wir einen weiteren Schritt nach vorn an der digitalen Front. Wir streben eine möglichst realistische Darstellung unserer Produkte in 3D-Visualisierungen an", sagt Bart Hesen, Marketingleiter Pflaster bei Vandersanden.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 12/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=506++390++317++253&no_cache=1

Gärtner*in (m/w/d) in Teilzeit im Botanischen..., Köln  ansehen
Ingenieur/in, Techniker/in, Meister/in (m/w/d), Berlin  ansehen
Ausbilder/in (m/w/d) für Überbetriebliche..., Großbeeren  ansehen
Ausbildung 2023 GaLaBau, Hürth  ansehen
Vertriebsprofi für Pflanzenkohle, Deutschland  ansehen
Landschaftsarchitektur, Landschaftsplanung oder..., Deutschland  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=506++390++317++253&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=506++390++317++253&no_cache=1