Nachrichten und Aktuelles

Reform des Bauvertragsrechts trifft GaLaBau-Unternehmen

von

Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Der Deutsche Bundestag hat das Bauvertragsrecht geändert. Das "Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung" soll zum 1. Januar 2018 in Kraft treten. Es wird erhebliche Auswirkung auf Verträge haben, die GaLaBau-Unternehmen üblicherweise abschließen. Das Werkvertragsrecht des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB), das vom Baurecht nur sehr unzureichend geregelt wird, und deshalb in den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts mit ein Anlass für die Einführung der VOB war, erhält nach dem neuen Recht eine Reihe...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 05/2017 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=340++396++417&no_cache=1