Maschinen, Stoffe, Verfahren

Robuste Kleintraktoren bewältigen breites Aufgabenspektrum

Der neue Kompakttraktor TM 31 mit Bodenfräse im Einsatz. Das umfangreiche Anbaugeräteprogramm macht die Traktoren von Iseki für vielfältige Anwendungen im GaLaBau und in Gärtnereien interessant. Foto: Iseki-Maschinen GmbH

Mit vier neuen Baureihen vereinfacht Iseki, Hersteller von Klein- und Kompakttraktoren, den Arbeitsalltag von GaLaBau-Unternehmen und Gärtnereien. Die funktional ausgestatteten Traktoren können nicht nur für die meisten Bodenbearbeitungsaufgaben und zum Schleppen von Anhängern genutzt, sondern auch ganzjährig zum Beispiel für Mäh-, Reinigungs- und Winterdienstaufgaben eingesetzt werden.

Die robusten Universaltraktoren in hoher Fertigungsqualität verfügen über effiziente Dieselmotoren und bringen je nach Baureihe zwischen 16 und 47,6 PS Leistung auf die allradangetriebenen Achsen. Zusätzlich sorgt in schwierigem Gelände eine Differentialsperre für Vortrieb. Die Höchstgeschwindigkeit der straßenzugelassenen Maschinen liegt über 20 km/h. Selbst der kleinste Traktor kann mit Frontkraftheber, Heckhubwerk, leistungsstarker Hydraulik und Zapfwelle ausgestattet werden. Aufgrund genormter Anschlüsse lassen sich auch bereits vorhandene Anbaugeräte nutzen.

Die geräumigen Fahrerplattformen, die fast alle durch eine optional aufsetzbare Kabine wetterunabhängig gemacht werden können, sind mit ergonomischen Bedienelementen ausgestattet, die leicht und intuitiv zu betätigen sind. Moderne Armaturentafeln gestatten einen guten Überblick über alle Fahr- und Betriebssituationen. Der Schutz vor Korrosion, Stößen und anderen Einflüssen sowie hochwertige Bauteile machen die Maschinen langlebig, robust und selbst für harte Einsätze tauglich. Leicht und weit zu öffnende Motorhauben gewähren einen guten Zugang zu den Motorkomponenten und damit eine einfache Wartung.

Alle neuen Baureihen - TM 31, TM 32, TLE 3 und TLE 4 - können optional mit Frontladern ausgerüstet werden. Die kompakten und in der kleinsten Baureihe nur etwa 1 m breiten Maschinen mit dem großen Anwendungsspektrum sind durch kurze Radstände und große Lenkeinschläge besonders wendig und daher auch in beengten Bereichen einsetzbar.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2021 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=171++112&no_cache=1

Ingenieur*in der Fachrichtung..., Stuttgart  ansehen
Leitung (m/w/d) des Aufgabenbereiches Grün /..., Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Leitung des städtischen Krematoriums für das..., Düsseldorf  ansehen
Sachbereichsleiter*in Süd-Ost in der Bauaufsicht..., Kiel  ansehen
Landschaftsarchitekt*in oder Landespfleger*in als..., Köln  ansehen
Dipl.-Ing. / Techniker / Meister im Bereich..., Weingarten  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=171++112&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=171++112&no_cache=1