Maschinen, Stoffe, Verfahren

Robuster Akku-Mäher schafft bis zu 3100 m² in einem Arbeitsgang

Der RMA 765 V bietet eine Schnittbreite von 63 cm und einer Mähdauer von bis zu 70 Min. (mit AR 3000 L), wodurch sich Rasenflächen bis 3100 m2 schnell, sauber und einfach mähen lassen. Foto: Stihl

Mit dem RMA 765 V bietet Stihl einen akkubetriebenen Profi-Mäher für Anwender in GaLaBau-Betrieben und Kommunen. Der EC-Motor des Mähers startet auf Knopfdruck und arbeitet abgasfrei und leise. Damit eignet sich das Gerät hervorragend für den Einsatz in dicht besiedelten Wohngebieten und anderen lärmsensiblen Bereichen. Dabei lassen sich mit seiner Schnittbreite von 63 cm und einer Mähdauer von bis zu 70 Min. (mit AR 3000 L) Rasenflächen bis 3100 m² schnell, sauber und einfach mähen.

Seine Energie bezieht der RMA 765 V aus einem der kraftvollen 36-V-Lithium-Ionen-Akkus aus dem Stihl AkkuSystem Pro. Dieses umfasst neben dem Profi-Mäher über 20 Geräte für verschiedene Anwendungen sowie Akkus mit unterschiedlichem Energieangebot. Für den Betrieb des RMA 765 V können je nach Bedarf Akkus aus der Serie Stihl AP - wie beispielsweise der AP 300 S - mittels eines Doppelschachtadapters eingesetzt oder ein rückentragbarer Akku, wie der neue Stihl AR 3000 L, auf den Mäher geklickt werden.

Die neuen rückentragbaren Akkus mit höherem Energieangebot aus der Serie AR verfügen über eine Bluetooth-Schnittstelle und sind in das Flottenmanagement-System Stihl connect pro integrierbar; so können Ladezustand und Nutzungsdauer des Energiespeichers per Smartphone abgefragt werden; alternativ lässt sich der Ladezustand auch an der Kontrolleinheit am Lenker ablesen. Der stufenlose Vario-Antrieb des RMA 765 V schont in Verbindung mit den niedrigen Vibrationswerten die Kräfte des Anwenders und ermöglicht es diesem, das Arbeitstempo dem jeweiligen Gelände anzupassen.

Darüber hinaus ist der Profi-Mäher von Stihl mit dem ergonomischen Mono-Komfortlenker ausgestattet: Er erleichtert das Ein- und Aushängen des Grasfangkorbs erheblich. Zudem kann dicht entlang von Büschen gearbeitet werden, ohne dass sich das Gerät in Ästen verhakt. Trotz seiner großen Schnittbreite ist der Akku-Mäher dank Zero Turn-Funktion der Vorderräder extrem wendig und handlich. Dank seines Gewichts von 42 kg (ohne Akku) lässt er sich einfach transportieren. Das Hybridgehäuse des Mähers besteht außen aus robustem Aluminiumdruckguss, das austauschbare Innengehäuse ist aus widerstandsfähigem Polymer gefertigt. Damit ist der Mäher besser geschützt gegenüber aufgewirbelten Steinen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2020 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=99++96&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=99++96&no_cache=1