Personen im GaLaBau

Rudolf Kaufmann

Foto: Heribert Eschenbruch

Nach 33 Jahren Arbeit für seine Heimatstadt Aalen, davon 30 Jahre als Amtsleiter des Grünflächen- und Umweltamtes, ist Rudolf Kaufmann Ende Dezember 2019 in den Ruhestand gegangen. Kaufmann war im Laufe seiner Karriere an zahlreichen Auszeichnungen und Preisen beteiligt, wie dem European Energy Award, dem Deutschen Landschaftsarchitekturpreis 2003 für den "Stadteingang Aalen" sowie an einer Goldmedaille beim Wettbewerb Entente Florale im Jahr 2002. Im Jahr 2016 verlieh ihm die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft den Goldenen Ginkgo für seine...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 01/2020 .