Ökonomisch betrachtet

Ruhetage

von

Das war ja ein schöner Schlingerkurs vor Ostern. Plötzlich war der Gründonnerstag ein Ruhetag - und genauso schnell war es vorbei damit. Im Sinne der Pandemiebekämpfung ist so ein zusätzlicher Ruhetag wohl eine gute Idee. Ökonomisch betrachtet kostet ein Feiertag (sofern der Ruhetag als solcher gemeint war - vgl. ArbZG) aber nicht nur Geld, sondern verursacht auch administrativen Aufwand in den Betrieben.Die Eigenart von Feiertagen ist es, dass sie lohnpflichtig sind, ohne dass Wertschöpfung entsteht. Das Gleiche gilt natürlich für die...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=417++502++278&no_cache=1