Sachsen beschließt Landesgartenschau 2022

Foto: SMUL/Foto-Atelier-Klemm

Die Landesgartenschauen in Sachsen werden fortgesetzt. Nach 2019 in Frankenberg wird es die nächste Veranstaltung im Jahr 2022 geben. Das beschloss die Landesregierung im Januar. Städte und Gemeinden können sich bis zum 31. August um die Ausrichtung der 9. Landesgartenschau bewerben. "Die Landesgartenschauen in Sachsen lohnen sich für die ausrichtenden Städte", sagte Thomas Schmidt, Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft. Bei der Schau in Oelsnitz/Erzgebirge im vergangenen Jahr seien 414 000 Besucher gezählt worden. Das sei mehr als...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2016 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=244&no_cache=1