Nachrichten und Aktuelles

Sachsen: Streit über Stadtgrün auf Leipzigs Leuschner-Platz

Foto: Martin Geisler, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0

Nach Baumfällungen am Wilhelm-Leuschner-Platz in Leipzig im Januar dieses Jahres ist es zu einer grundlegenden Auseinandersetzung über das Stadtgrün zwischen der von der Linkspartei geführten Leipziger Umweltverwaltung auf der einen sowie den Leipziger Grünen und dem sächsischen NABU auf der anderen Seite gekommen. Im Kern geht es um die Frage, ob der nach einem alliierten Luftangriff 1943 entstandene Platz wieder dicht bebaut werden oder als Grünfläche erhalten bleiben soll. Während der Leipziger Stadtrat 2015 eine "Weiterführung des...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=213++699++409++194++120&no_cache=1