Schärfere Regelungen zum Bodenschutz für Baubeteiligte

von

Quelle: Appel&Thieme-Hack 2017, verändert

Bei in Kraft treten der Neufassung der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) im Rahmen der Mantelverordnung für Ersatzbaustoffe und Bodenschutz werden weitreichende Maßnahmen zum Bodenschutz für Auftraggeber, Planer und Bauausführende verbindlich. Ein Befolgen der Maßnahmen ermöglicht den Baubeteiligten aber auch wirtschaftliche Vorteile.Das Erfordernis des baubegleitenden Bodenschutzes ist aufgrund des steigenden Nutzungsdruckes auf den Boden, dem eine sinkende Nutzbarkeit durch anthropogene Bodendegradation gegenübersteht,...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2019 .