Schnittmaßnahmen unterscheiden: Schneitel-/ oder Kopfbäume, Kappungen und Kronensicherungsschnitt

von

Foto: Peter Klug

Gibt es "professionell gekappte Bäume"? In dem Artikel "Schneitelbäume in der Stadt" in der Pro Baum 4/2017 werden einige Inhalte erwähnt, die von Fachkräften in der Baumpflege aus meiner Sicht nicht mitgetragen werden können und sicher nicht gut für den Baum sind.Unter anderem ist zu lesen: "Doch wären professionell gekappte Bäume durchaus eine Antwort auf die immer schwieriger werdenden Platzverhältnisse, die nicht nur auf eine Notsituation reagieren, sondern in bestimmten Raumsituationen auch architektonisch bereichernd sein können.""Die...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe ProBaum 02/2018 .