Schottergärten: Umweltminister setzen sich für Kampagne ein

Eine bundesweites "Aktionsprogramm zur Förderung insektenfreundliche Privatgärten" fordert die Umweltministerkonferenz der Länder (UMK). Das Verschwinden arten- und blütenreicher Privat- und Vorgärten zugunsten steriler, insektenfeindlicher Stein- und Schottergärten sei "beunruhigend", heißt es in einem von der UMK im Mai in Hamburg-Harburg verabschiedeten Beschluss. Es bestünde ein dringender "Aufklärungs- und Handlungsbedarf".Unter Beteiligung von Akteuren wie dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL), dem Bund Deutscher...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2019 .