Schweiz baut neues Pflanzenschutz-Labor

Foto: Visualisierung Burkhardt+Partner

In der Schweiz entsteht ein neues Speziallabor zur Bekämpfung von Pflanzenschädlingen. Das Labor der Sicherheitsstufe 1-3 wird sich ab kommendem Sommer vor allem den nicht einheimischen Schädlingen widmen, die in den letzten Jahren verstärkt durch den internationalen Warenverkehr und den Pflanzenhandel eingeschleppt werden.Im Mittelpunkt der Arbeit werden die Diagnose von Schadorganismen und die Erforschung sicherer Bekämpfungsmaßnahmen stehen. Bauherr ist die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL). Nutzer wird...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2013 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=521++523&no_cache=1