Sensible Gestaltung sorgt für Nachhaltigkeit

von

Die Pflanzungen im Optikpark Rathenow zeigen den Versuch zurückhaltende aber dennoch charakteristische Pflanzkompositionen in eine zu dicht gestaltete Parklandschaft einzubinden. Für die Pflanzungen im Optikpark Rathenow haben sich Orel + Heidrich Landschaftsarchitekten aus Herzogenaurach mit der jungen Landschaftsarchitektin Katrin Friedrich zusammengetan. Warum Katrin Friedrich? Sie ist Gärtnerin und Planerin von der Pike an. Der elterliche GaLaBau-Betrieb hat sie geprägt, die Staudenlehre im Sichtungsgarten Weihenstephan mit anschließendem...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2015 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=319++329++266++221&no_cache=1