Sicherheitsschuhe mit individuellem Aufdruck stärken Corporate Identity

Die Sicherheitsschuhe von Lemaitre mit individuellem Aufdruck leisten auch bei kleinen Betrieben einen Bei trag dazu, jedes Corporate Iden tity- Konzept von Kopf bis Fuß umzusetzen. Foto: Lemaitre

Als einer der weltweit größten Hersteller von Sicherheitsschuhen bietet Lemaitre erstmals zwei Modelle mit individuellem Aufdruck an. Selbst kleine Betriebe können damit ihr Corporate Identity-Konzept optimal umsetzen - von Kopf bis Fuß. Den Service gibt es schon ab einem Paar. Mit Bolt S3 ESD und Riley Low S3 ESD stehen zwei Allrounder für den einheitlichen Auftritt bereit.

"Berufskleidung im Firmendesign wirkt professionell, stärkt die Identifikation mit dem Unternehmen und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Mitarbeiter", betont Detlef Bieder, Geschäftsführer von Lemaitre Deutschland mit Sitz in Gütersloh. "Außerdem können sich Anbieter auf diese Weise vom Wettbewerb abheben. Wenn dann auch noch die Arbeitsschuhe ins Bild passen, hinterlässt man immer einen guten Eindruck." Beide Halbschuhe haben einem Durchgangswiderstand von <35 M?. Sie bestehen aus schwarzer Mikrofaser, besitzen eine metallfreie, durchtrittsichere Zwischensohle Fibre-LS und eine rutschhemmende PU-Laufsohle mit optimaler Stoßdämpfung. Die patentierte Lauffläche beim Modell Bolt ist konkav gewölbt und federt jeden Schritt ab. Mit ihrem innen eingebauten Absatz erfüllt sie zugleich hohe orthopädische Ansprüche. Die Zehen werden beim Bolt S3 ESD durch eine extrem stabile Stahlkappe geschützt, beim Riley Low S3 ESD erfüllt Aluminium diese Aufgabe.

Die beiden Leichtgewichte sind erst auf den zweiten Blick als Sicherheitsschuhe zu erkennen und so bequem, wie sie aussehen. Weil sie kaum Nähte aufweisen, gibt es keine unnötigen Druckstellen. Für hohen Komfort sorgt zudem das besonders atmungsaktive und abriebfeste Innenfutter, das den Fuß einen ganzen Arbeitstag lang belüftet.

Von anderen Sicherheitsschuhen mit Schlaufenschnürung unterscheiden sich Bolt S3 ESD und Riley Low S3 ESD aber auch durch ihr sportliches Design und eine Raffinesse: Beide Modelle verfügen über einen zusätzlichen Gummizug. Wird die oberste Schlaufe nicht genutzt, verwandeln sich die Schuhe in angenehm zu tragende Slipper.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2020 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=74++76++341++449&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=74++76++341++449&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=74++76++341++449&no_cache=1