Nachrichten und Aktuelles

Späth'sche Baumschulen feiern ihr 300. Jubiläum

Foto: Späth'sche Baumschulen, Archiv

Die Späth'schen Baumschulen in Berlin-Treptow feiern im September ihren 300. Geburtstag mit einer historischen Ausstellung und der Pflanzung einer Späth-Erle (Alnus spaethii). Seit 300 Jahren steht der Name Späth für Qualität von Pflanzen, Bäumen und Gewächsen. 1720 wurde das Berliner Traditionsunternehmen von Christoph Späth vor dem Halleschen Tor gegründet. Sein Sohn, Carl Späth, verlegte die Gärtnerei für eine Vergrößerung der Flächen ab 1760 an die damals noch völlig unbebaute Köpenicker Straße. 1864 erfolgte der erneute Umzug auf die...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 08/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=323&no_cache=1