Nachrichten und Aktuelles

Spaniens Hauptstadt Madrid bekommt einen riesigen Grüngürtel

Der Plan der Stadtverwaltung sieht fünf Lose zur Ausschreibung der gewaltigen grünen Infrastruktur vor. Grafik: Stadtverwaltung Madrid

Madrid pflanzt sich einen Grüngürtel. Ein 75 Kilometer langer "Bosque Metropolitano" soll Spaniens Hauptstadt künftig umschließen, die Stadt kühlen und gleichzeitig CO2 speichern. Madrids stellvertretende Bürgermeisterin Begoña Villacís Sánchez spricht von der "größten grünen Infrastruktur, die in Europa im kommenden Jahrzehnt gebaut wird".

Die Einwohner der Stadt im Zentrum Spaniens brauchen im Sommer dringend Abkühlung. Es ist dort dann heißer als in den meisten Städten Europas. Im vergangenen Juli wurden 47,3 Grad Celsius gemessen, 16 Grad Celsius mehr als im Durchschnitt vorangegangener Jahre. Hinzu kommt eine schlechte Luftqualität, verursacht durch ein hohes Verkehrsaufkommen.

Nun sollen fast eine halbe Million Bäume rund um Madrid Abhilfe schaffen. Seit Herbst 2020 laufen die Ausschreibungen in fünf Losen. Gepflanzt werden auf Brachen vor allem einheimische Arten, die mit wenig Wasser auskommen. Dazu gehören Steineichen, Erdbeerbäume und wilde Olivenbäume, Pinien, Aleppo-Kiefern und Johannisbrotbäume. Begleitet werden sie von Ginster, Weißdorn, Oleander, Rosmarin, Thymian, Wacholder, Zistrosen und anderen Sträuchern.

Das 75 Millionen Euro schwere Projekt soll bis 2032 abgeschlossen sein. Die Bäume speichern dann jährlich 175 000 Tonnen klimaschädliches CO2. Unter den Baumkronen wird die Temperatur durchschnittlich um 4 Grad Celsius niedriger liegen als darüber.

Die vorhandene Parks und Wälder Madrids sollen angebunden werden, um den Wärmeinseleffekt zu bekämpfen. In der Nähe des "Bosque Metropolitano" wird es einige Kinderspielplätze geben, Wege für Spaziergänger und Sportler, Hundezonen und andere Einrichtungen. Ein Park wird der Wald jedoch nicht, denn damit brauchte eine aufwändige Parkpflege. Über Autobahnen sollen sich Grünbrücken erstrecken, damit Tiere zwischen den Waldgebieten wandern können. cm

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2021 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=193++476++699++409&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=193++476++699++409&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=193++476++699++409&no_cache=1