Standortbestimmung: Sechs Thesen zur Nachhaltigkeit im GaLaBau

von

Foto: Rainer Berger

Der Begriff "Nachhaltigkeit" ist in aller Munde. Häufig ist es nur eine leere Worthülse. Doch was verbirgt sich hinter diesem Begriff an Inhalten? Die drei Säulen der Nachhaltigkeit Ökologie, Soziales und Ökonomie werden im Folgenden anhand von Beispielen für den Garten- und Landschaftsbau näher betrachtet.Den Akteuren unserer Branche scheint Nachhaltigkeit wichtig zu sein. Das zeigen die Ergebnisse einer nicht repräsentativen Umfrage, die von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) durchgeführt wurde. Und auch den Kunden...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2017 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=337&no_cache=1