Studie: Anpassung der Kommunen an den Klimawandel untersucht

Foto: Rudolpho Duba/pixelio.de

Eine Studie des Karlsruher Instituts für Technik (KIT) beleuchtet, was zunehmende Niederschläge und steigende Temperaturen für Kommunen bedeutet, etwa in den Bereichen Baustoffe, Räumdienste, Forstwirtschaft oder Personalplanung. Die Ergebnisse der Studie, die speziell für Kommunen in Baden-Württemberg erstellt wurde, hat das Süddeutsche Klimabüro am KIT in einer Broschüre veröffentlicht.Neben bekannten Klimakenngrößen wie "sehr heiße Tage", also mit einer Temperatur von mindestens 35 Grad, und "Tage mit Starkniederschlag", das sind Tage mit...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2016 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=122++29++424&no_cache=1