Nachrichten und Aktuelles

Sybille Benning vor Wiederwahl in den Deutschen Bundestag

Die GaLaBau-Unternehmerin Sybille Benning kandidiert im Bundestagswahlkreis Münster. Der Wahlkreis ist eine Hochburg der CDU. Foto: Sybille Benning

Beste Aussichten nach der Bundestagswahl erneut ins Parlament einzuziehen, hat die GaLaBau-Unternehmerin Sybille Benning. Bereits vor einem Jahr wurde sie von ihrer Partei mit großer Mehrheit für den Bundestagswahlkreis Münster als Direktkandidatin aufgestellt. Der Wahlkreis wird seit 1949 bis auf eine siebenjährige Unterbrechung von den Christdemokraten gehalten.

Die 56-jährige Landschaftsplanerin ist das einzige Mitglied des Deutschen Bundestages, das aus dem Garten- und Landschaftsbau stammt. Sie war in der vergangenen Legislaturperiode Mitglied des parlamentarischen Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung. Zugleich gehört sie seit 2014 der Parlamentarischen Versammlung des Europarats an. In innerparteilichen Auseinandersetzungen stand Benning stets an der Seite von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

"Wir können froh sein, dass Angela Merkel unsere Bundeskanzlerin ist", sagte sie auf dem Nominierungs-Parteitag der CDU Münster, "Andere Länder beneiden uns um diese Kanzlerin."

cm

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2017 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=301++249++515&no_cache=1