demopark 2017

Teleradlader mit kompakten Abmaßen

Der 5065T überzeugt dabei mit 1650 kg bei einem Schaufeldrehpunkt von 4,25 m. Somit ist das Befüllen hochbordiger Transportfahrzeuge problemlos möglich. Foto: Kramer

Kramer verfügt über ein breites Sortiment an Radladern, Teleradladern und Teleskopladern, die wahre Alleskönner sind und, mit dem entsprechenden Anbaugerät versehen, gleichzeitig Experten. Auf der demopark in Eisenach präsentiert der Hersteller den kompakten Teleradlader 5065T. Diese Maschinen kommen immer dann zum Einsatz, wenn Kunden die klassischen Vorteile eines Radladers, wie zentrale hohe Sitzposition, Kompaktheit und Leistungsstärke und ein zusätzliches Plus an Stapelhöhe oder Reichweite nachfragen.

Der 5065T überzeugt dabei mit 1650kg bei einem Schaufeldrehpunkt von 4,25 m. Somit ist das Befüllen hochbordiger Transportfahrzeuge problemlos möglich. Der Teleradlader ist hervorragend für Betriebe aus dem Garten- und Landschaftsbau, Industriebetriebe mit innerbetrieblichem Umschlag und Recyclingbetriebe mit Ballenhandling geeignet.

Rüstet man den Teleradlader zusätzlich mit der optional erhältlichen Powerflow Zusatzhydraulik aus, erweitert dies mit dem Anbau von Anbaugeräten wie Schneefrässchleuder, Asphaltfräse oder Mulcher das Einsatzspektrum des kleinen Kraftpakets noch weiter. Zudem bringt der Kramer 5065T mit seinen kompakten Abmaßen (Höhe: 2,45 m, Breite: 1,6 m) alle Vorteile eines Kompaktradladers mit.

Stand: A-107

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2017 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++130&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=166++130&no_cache=1