Thüringen: Landtag novelliert das Vergabegesetz

Thüringens Landtag hat im Juli eine Novelle des Vergabegesetzes beschlossen. Es passt seine Vorschriften damit der seit 2017 bundesweit gültige Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) an. Die Digitalisierung von Vergaben unterhalb der Schwellenwerte, die sogenannte E-Vergabe, wird nun schrittweise eingeführt.Für die öffentliche Hand besteht zukünftig nur noch die Pflicht, staatliche Aufträge in elektronischer Form auf einer zentralen Landesvergabeplattform bekannt zu machen. Das soll auf der Vergabeplattform Thüringens stattfinden. Die Einführung...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 08/2019 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=277++340&no_cache=1