Rüttelplatten und Stampfer setzen immer mehr auf emissionsfreien Antrieb

Umweltfreundliche Verdichtung

von

Foto: Wacker Neuson

Bei den aktuellen Neuheiten in der Verdichtungstechnik zeichnet sich ein Trend hin zum Akku-Antrieb ab. Umweltschonendes und damit emissionsfreies Arbeiten wird im Garten- und Landschaftsbau immer wichtiger. Maschinen- und Geräteherstellern haben darauf reagiert. Der Elektroantrieb erfreut sich in der Baubranche immer größerer Beliebtheit, auch weil Bauunternehmen an strenge Vorgaben der Berufsgenossenschaften zur Einhaltung der CO²-Emissionsgrenzwerte gebunden sind. Garten- und Landschaftsbauunternehmen sind auch aus diesen Gründen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 12/2018 .