Unternehmensführung

Urlaubsregelung für den Heiligen Abend

GaLaBau-Unternehmen, die über Weihnachten und Neujahr den Betrieb geschlossen halten, dürfen für gewerbliche Arbeitnehmer keinen Urlaubstag einsetzen. Nach § 4 Nr. 5 Bundesrahmentarifvertrag (BRTV) gewerblich im GaLaBau ist der 24. Dezember bei Fortzahlung des Arbeitslohns stets arbeitsfrei. Darauf hat der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (VGL) Nordrhein-Westfalen hingewiesen. Weil der 31. Dezember für gewerbliche Arbeitnehmer dagegen ein normaler Arbeitstag ist, gilt der Silvestertag im Falle eines Betriebsurlaubs als...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 12/2018 .