Verbraucher: Moderne Bewässerungssysteme nicht beliebt

Grafik: Neue Landschaft

Für fast drei Viertel der Deutschen ist Pflanzenbewässerung ein Buch mit sieben Siegeln. 68 Prozent wissen über eine bedarfsgerechte Bewässerung nichts oder verfügen lediglich über Grundkenntnisse. Das ergab eine Umfrage im Auftrag des Gartengeräteherstellers Gardena.Obgleich sich insgesamt 62 Prozent der Befragten als fortgeschrittene Anfänger oder Gartenprofis bezeichnen, sind sie bei der Bewässerungstechnik tief im vergangenen Jahrhundert steckengeblieben. Rund 79 Prozent der Deutschen verwenden eine Gießkanne zum Bewässern der eigenen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2014 .