Vergabe: Mit RAL-Gütezeichen zu öffentlichen Aufträgen

Grafik: RAL

Aufträge der öffentlichen Hand sind für viele Unternehmen im Garten- und Landschaftsbau eine wichtige Einnahmequelle. Schnell entsteht ein harter Preiskampf. Bei der Auftragsvergabe ist der Preis jedoch nur ein Kriterium. Die Verwaltung muss neben der Wirtschaftlichkeit auch Aspekte wie Qualität, Sicherheit und Umweltverträglichkeit der Leistungen im Auge behalten. RAL-Gütezeichen stehen dabei für mehr als die Erfüllung geltender Normen und gesetzlicher Bestimmungen. Ihre Vergabekriterien gehen meist weit über die bestehenden Normen hinaus. Ein...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2016 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=277++417&no_cache=1